Zirkel 2: Heilung der Mutter-Tochter Beziehung

Archetypen: Die Königin, die (Groß-) Mutter und das Mädchen

 

nächster Termin: 10. – 11. Oktober 2020

Zirkel 2 kann unabhängig von Zirkel 1 besucht werden

In diesem zweiten Zirkel werden wir uns ganz intensiv mit Deiner weiblichen Ahnenlinie beschäftigen. Du erhältst die Möglichkeit, die Mutter-Tochter-Dynamik in Deiner Familie zu verstehen. Dabei kannst Du in diesem Frauen Seminar auch die Rollen wechseln. Zuerst kommst Du in Kontakt mit Deinem inneren Mädchen und wir erinnern uns an die Zeit Deiner ersten Menstruation.

Wenn Du schon Mutter oder Großmutter bist, kannst Du Deine eigene Rolle als Mutter reflektieren und tiefe Versöhnung mit Deiner in Dir erfahren, um Dich selbst in Deiner Mutterschaft als gut genug zu erfahren. Ungute Traditionen von Ablehnung, Scham, Schweigen und die Verbannung der weiblichen Kraft werden wir behutsam beenden. Dies gelingt uns durch intensive Sharing-Runden und geführten Meditationen. Im Körperkontakt mit an deren Frauen im Seminar wirst Du gehalten, gewiegt, genährt und beschützt. Ganz frei, zart und achtsam.

Wenn Du selbst keine Mutter bist, wirst Du eingeladen, Deine Weiblichkeit – auch ohne Mutterschaft – in Ehre zu halten und Dein Selbstwertgefühl frei zu gestalten. Auch ich bin keine Mutter und habe mit diesem Thema eine gute Verbindung.

Im Kontakt mit dem Archetyp der Königin findest Du wieder zurück in Deine Würde, Kraft und Autorität als Frau.

Spielerische Wege, wie wir das umsetzen: intuitive systemische Aufstellungen, Meditation, Sharing-Runden mit dem Redestab, in Erinnerung und die Traditionen der Urvölker, Körperarbeit, Tanz, Kreativität und intuitive, energetische Heilungen aus der Kraft der Anbindung an die Erde. Du wirst Teil eines heilsamen Frauenkreises und kannst Deine aktuellen Lebensfragen dort einbringen.

Melde Dich jetzt an!

Zielgruppe: für Frauen, die…

  • an einer Schwelle stehen / in einer Umbruchsphase sind
  • ihre weibliche Kraft kommen möchten
  • einen heilsamen Kreis unter Frauen erleben möchten
  • in sich den Ruf verspüren, ihre Mutter-Tochter Beziehung zu heilen
  • ihr Mädchen von Scham, mangelndem Selbstwertgefühl befreien möchten
  • sich besser in Deinem Körper erden möchten
  • eine Sehnsucht in spüren, die Göttin sich zu erwecken.
  • in Kontakt kommen wollen mit der Würde einer Königin
  • offen sind für tief gehende Erfahrungen.
  • ihren Körper lebendig und kreativ erfahren möchten
  • ihrer ganzheitlichen Wahrnehmung mehr vertrauen möchten
  • Methoden suchen, um sich mit ihrem inneren Kind zu versöhnen

Methoden im Seminar:

  • geführte Meditationen
  • freier, intuitiver Tanz
  • Frauen Rituale
  • Übungen zur Schulung der intuitiven Wahrnehmung
  • Märchen (Die Kleine Seejnungfrau)
  • Klangreisen und Musik
  • intuitive Aufstellungen &
  • Sharing-Runden

Gemeinsam bauen wir ein heilsames Energiefeld auf, das Dich auch noch nach diesem Wochenende nähren und begleiten wird. So wird der Zugang zu Deiner femininen Kraft im Körper wieder spürbar, ganz intuitiv und fließend.

Das Seminar ersetzt keine Psychotherapie und ist für Frauen geeignet, die für die intensiven Entwicklungsmomente in diesem Workshop selbst die Verantwortung übernehmen können.

Leitung des Retreats: Sylvia Harke

Sylvia Harke, Seminarleiterin Frauen Seminare

Dipl. Psychologin, Autorin, HSP-Pionierin, Buchautorin von “Wenn Frauen zu viel spüren.” (Droemer Knaur Verlag), Expertin für spirituelle Psychologie, Künstlerin, hochsensibel, sanft, klar, intuitiv, authentisch. Ausführliche Informationen über mich findest Du unter:  

https://hsp-academy.de/team/sylvia-harke/ 

 

 

 

 

 

Nährende Weiblichkeit erfahren:

Heilung der weiblichen Ahnenline

Versöhnung mit Deiner Mutter & Großmutter

Häufige Fragen zum Seminar und zur Organisation

Wie sind die Seminarzeiten?

10.-11.10.2020

Fr: 18 – 20:30 Uhr gemeinsames Essen im Restaurant, nicht verpflichtend

Sa: von 09:30 bis 18 Uhr, Mittagspause von 13-14 Uhr, Abendbrot Pause von ca. 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr, ab 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr Abend-Meditation

So: von 09:30 bis 17 Uhr, Mittagspause von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Wo ist der Veranstaltungsort?
Wo ist der Veranstaltungsort?
Tanzstudio BinahMO Hauptstrasse 37 78357 Mühlingen (bei Stockach am Bodensee) www.dasneueschulhaus.de Nördlich vom westlichen Bodensee, Nähe, Stockach, Überlingen, Tuttlingen. Anreise mit Auto und Bahn möglich.
 
Parkplätze sind direkt vor dem Seminarraum vorhanden. Es fallen keine Parkgebühren an. Der Seminarraum ist frei von W-lan und bietet einen hohen Erholungswert. Raumgröße: ca. 80 m².
Was kostet das Seminar?

Die Seminargebühr beträgt:

320 €

 

Im Preis enthalten sind: 

die Seminarinhalte von Samstag bis Sonntag, inklusive Wasser und Tee, eine warme Mittags-Suppe, vegane Knabbereien, Obst, Snacks. Bitte bringe Dir zum Frühstück und Abendbrot noch etwas eigenes mit.

Wo kann ich übernachten?
Im Seminarraum: bitte mitbringen: Schlafsack, Kissen und Bettlaken, Matratzen sind vorhanden. Es gibt ein WC und ein Waschbecken, aber Keine Dusche! 15,- € pro Nacht

Besondere Übernachtungen:
Baubiologisches Ferienhäuschen im Grünen,
15 Min. vom Bodensee, Alleinlage. Strahlungsarm
(kein WLAN!), für 1 bis 2 Frauen
eigener Telefonanschluss + Internet.
50,- EUR/Nacht. www.schlosserhof.de oder Tel.
07557-91064, fewo@schlosserhof.de

Haus Sonntag
(ohne W-lan für einen gesunden Schlaf)
Sven-Erik Sonntag
Zieglerösch 26
88699 Frickingen
Tel: 07554/9865299
Fax: 07554/9865291
Internet: www.haus-sonntag.net
Mail: post@haus-sonntag.net

Weitere Übernachtungen gibt es in zahlreichen
Pensionen und Hotels in der Region

Tourist-Information Stockach
+49 7771 802-300
+49 7771 802-311
tourist-info(@)stockach.de:

Überlingen Tourismus GmbH
Landungsplatz 3-5
88662 Überlingen am Bodensee
Telefon +49 (0) 75 51 – 947 15 22
Fax +49 (0) 75 51 – 947 15 35
info@ueberlingen-bodensee.de

Sichere Dir den Seminarplatz mit Deiner Anmeldung: